Top Secret – der Museum-Tipp

20130311-125459.jpg

Spionage ist so alt wir die Menschheit. Und über die Jahrhunderte haben sich

unendlich viele Methoden und Werkzeuge dafür entwickelt. Und auch heute im Computerzeitalter wird spioniert ohne Ende. Wirtschaftsspionage ist ein sehr großes Problem geworden. Aber auch die Spionage über das Internet ist eine ernste Bedrohung für Firmen, zunehmend aber auch für Einrichtungen, wie Krankenhäuser.

Genug Material also, um dies in einem Museum für Groß und Klein zu thematisieren.
Am Sonntag habe ich das noch junge Museum „Top Secret“ in Oberhausen besucht. Und ich war überrascht bis begeistert…
Wussten Sie zum Beispiel, dass die CIA wirtschaftlich an Facebook beteiligt ist? Leichter kann man Informationen nicht geliefert bekommen 🙂

Neben den ausgefallenen und oft tödlichen Tools der Geheimdienste, lernt man auch viel über Kryptografie und Computerspionage. Und dabei kann man Vieles einfach ausprobieren!

Ich kann Ihnen den Besuch dort wirklich empfehlen. Und bis dahin finden Sie viele interessante Infos unter folgendem Link: http://www.spionage.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.