Vollautomatischer Blutentnahme-Roboter

Es hört sich gruselig an, ist aber ernst gemeint! Die Firma Veebot baut derzeit einen gleichnamigen Roboter zur venösen Blutentnahmen. Dieser soll dann die Fehlerquote bei den Venenpunktionen senken.

Ich bin gespannt, wie die Firma den individuellen, anatomischen Besonderheiten der Patienten begegnet. Dafür erinnere ich mich noch zu gut an die Zeit, in der ich selber bei Patienten Blut entnehmen durfte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: