Die Rolle der Pflegeinformatik in der Medical-IT (MIT)

binderlayingopenDie Pflegefachkräfte stellen die größte Begrufsgruppe einer Gesundheitseinrichtung dar und haben die meisten Schnittstellen zu anderen Bereichen. Dies ermöglicht den Pflegekräften einen oft ganzheitlichen Blick auf die klinischen Prozesse. Sie sind aber auch in viele IT-gestützte Prozesse anderer Berufsgruppen involviert. Daher werden heute auch zunehmend informationstechnologische Skills von den Pflegenden erwartet. Seit einigen Jahren hat sich ein deshalb als Teilgebiet der klinischen Informatik die Pflegeinformatik (engl. nursing informatics) entwickelt.

Begriffsbestimmung: Pflegeinformatik

Zum Begriff „Pflegeinformatik“ existieren viele Definitionen. Während im
deutschsprachigen Raum die Pflegeinformatik als Anwendung der Informatik
in der beruflichen Pflege von Menschen definiert wurde, existiert im
englischen Sprachraum die Bezeichnung „nursing informatics“, die weit
über diese Definition hinaus geht.
„[…]nursing informatics mehr, nämlich die Kombination von Informatik
(computer science), Informationswissenschaft (information science) und
Pflegewissenschaft (nursing science).“ (1989 Graves und Corcoran)
Diese Definition will zeigen, dass nursing informatics nicht nur der Einsatz
von Informationstechnologien ist. Hier wird auch die Schnittmenge zur
Informationswissenschaft und Pflegewissenschaft deutlich.

pflegeinformatik

Der Begriff „Pflegeinformatik“ steht heute als deutsche Bezeichnung
für die englische „nursing informatics“!
Für den europäischen Raum kann man Pflegeinformatik heute folgendermaßen
definieren:
„Pflegeinformatik ist die Integration von Informations- und Pflegewissenschaft
in die Gesundheits- und Krankenpflege mittels Informations- und
Kommunikationstechnologien. Sie ist Supportprozess der pflegerischen
Tätigkeit und Ausbildung, sowie des Pflege-, Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagements in Gesundheitseinrichtungen.“ (amazonH.Mania 2008)

Weitere Kapitel:

  • Aufgaben in der Pflegeinformatik
  • Aus MP-Beauftrage und IT-Bauftrage werden MIT-Beauftrage?
  • Berufsfelder in der Pflegeinformatik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.