Anzahl der ambulanten OPs nimmt zu – IT-Unterstützung immer wichtiger

Für interaktive Grafik klicken!
Für interaktive Grafik klicken!

Die  Anzahl der ambulanten OPs hat sich in den letzten 10 Jahren verdreifacht. Heute bieten ca. 61% der deutschen Kliniken operative Leistungen ambulant an. Viele Patienten wählen bewusst Einrichtungen, in denen eine entsprechende Operation auch ambulant angeboten wird. Aber rechnet sich dies auch für die Kliniken? Der gesamte Prozess muss optimiert und gut getaktet sein. Hier kann  OP-Management-Software eine optimale Unterstützung geben. Die Prozess-Steuerung, Vernetzung der Medizintechnik und Dokumentation sind dabei wesentliche Funktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.