Technologiebereich: Bewegung

In dieser Übersicht finden Sie Geräte, Sensoren (IoT) und Software, die den Bereich der Bewegung und evtl. Einschränkungen unterstützen.

Sturz-Prävention & -Erkennung

Mobiltity Monitor Der Mobility Monitor ist ein evidenzbasiertes Assessment Instrument für die Versorgung in Krankenhäusern und Langzeitpflegeeinrichtungen.Ein diskrete Messeinheit unter der Matratze hilft Fachkräften, den Pflegebedarf rasch und objektiv zu ermitteln, Dekubitus und Stürze sicher zu vermeiden und gesundes Schlafverhalten zu fördern.
escos Copilot Der escos Copilot evaluiert mittels Sensoren im Wohnumfeld kritische Situationen, wie z.B. Stürze oder das Verlassen der Wohnung spät in der Nacht.
Lindera Lindera hat einen Mobilitätstest zur Reduzierung des Sturzrisikos bei Senioren entwickelt, um als Erste mit Künstlicher Intelligenz den Pflegealltag zu unterstützen. Mit einer einfachen Videoaufnahme erkennen wir mittels neuer künstlicher Intelligenzen die komplexe Gangbewegung.
RICA

RICA, der kleine Assistent, der Sie und Ihre Lieben durch Lichtbotschaften miteinander verbindet, besteht aus zwei Teilen: Einem Bewegungssensor und einer Leuchte. Der Sensor lernt selbständig Ihre Bewegungsgewohnheiten und ist über Mobilfunk oder WLAN mit der Leuchte verbunden.

nevisQ

nevisQ entwickelt ein intelligentes Sensorsystem zur diskreten Raumanalyse. Mit Hilfe von intelligenten Sensorleisten und künstlicher Intelligenz werden insbesondere Personen in Räumen analysiert und deren Aktivitäten interpretiert.

fearless

fearless ist der intelligente kontaktlose Sturzsensor, der nicht nur Stürze erkennt, sondern auch hilft, Stürze zu vermeiden.

ACTICOM Actilog ist eine Matte, die speziell für Patienten mit Einschränkungen von Koordination und/oder Orientierung entwickelt wurde. Beim Verlassen des Bettes wird der Alarm beim Pflegepersonal ausgelöst. Actilog garantiert eine Rundum-Überwachung, da die Sensorik vom Patienten nicht umgangen werden kann.
SensFloor SensFloor®ist ein großflächiges Sensor Underlay, das unter jedem Bodenbelag installierbar ist – unauffällig und diskret. Personen, die über den Boden gehen erzeugen Signale, die zu einem Empfänger gefunkt werden.
CareMat

Kontaktmatten werden im Heim, im Spital, sowie auch in der privaten Pflege eingesetzt. Als Bettvorlage informiert die Trittmatte / Sturzmatte über die Schwesternrufanlage oder eine Funk-Glocke das Personal oder die Angehörigen, wenn die zu betreuende Person das Bett verlässt.